Der RWE SmartHome Wandsender im Test

RWE SmartHome Wandsender

Foto: RWE

Das Zuhause bequem und kostengünstig Smart Home tauglich machen ist gar nicht so einfach. Lösungen hierzu bietet z.B. das RWE SmartHome System. Der RWE SmartHome Wandsender scheint eine einfache Nachrüstung der Wohnungsschalter zu bieten. Der SmartHome Wandsender kann aber mehr als nur Licht ein- und ausschalten. Wir zeigen was noch möglich ist!

 

Funktionsweise des RWE SmartHome Wandsender

Der Wandsender ist ein Teil des SmartHome Systems von RWE. Für die Steuerung und Konfigurierung des Wandsenders wird die RWE SmartHome Zentrale* benötigt. Der Wandsender wirkt optisch wie ein herkömmlicher Lichtschalter, eignet sich also bestens für die Installation neben vorhandenen Lichtschaltern.

Der 2-fach Taster mit einer Wippe ist über die SmartHome Zentrale frei programmierbar und bestätigt über die eingebaute LED durch einmaliges Blinken die erfolgreiche Ausführung des Befehls. Blinkt die LED dreimal, so liegt ein Fehler vor.

Der RWE SmartHome Wandsender funktioniert mit einer Batterie des Typs CR2032 die je nach Nutzungsintensität eine Lebensdauer von bis zu 2 Jahren hat.

Der Wandsender nutzt den Funkfrequenzbereich von 868,3 MHz, hat eine maximale Sendeleistung von 10 mW und damit eine Freifeldreichweite von ca. 100m.

RWE SmartHome Wandsender

Foto: RWE

 

Erhältlich zum besten Preis bei Amazon:

RWE SmartHome Wandsender (Werkzeug)


Preis: EUR 22,00
Neu ab: EUR 22,00 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

 

Steuermöglichkeiten

Die Steuerungsmöglichkeiten gehen weit über eine Lichtsteuerung hinaus. Generell sind alle RWE SmartHome Geräte über den Taster steuerbar. Zusammenfassend lassen sich Beleuchtung, Heizkörperthermostate und Zwischenstecker steuern.

Einrichtung

Über das RWE SmartHome Backend werden so genannte Ereignisprofile erstellt und damit die Belegung des Tasters konfigurieren. Zunächst wird der Wandsender einem Raum zugeordnet. In einem weiteren Schritt wird, z.B. das Raumthermostat, als das Zielgerät definiert und die auszuführende Funktion festgelegt und fertig. Die Backend-Oberfläche ist intuitiv gestaltet und einfach per drag and drop zu bedienen, damit sollte man zügig klar kommen.

RWE SmartHome Wandsender

Foto: RWE

Montage

Da der RWE SmartHome Wandsender kabellos funktioniert lässt er sich quasi überall montieren. Dabei hat man die Wahl den Wandsender mittels den beiden sehr klebestarken, mitgelieferten doppelseitigen Klebestreifen zu montieren oder man den Taster mit Schrauben zu befestigt – die Bombenfest-Variante.

Sicherheit

Die gesendeten Signale werden kabellos über ein verschlüsseltes Funkprotokoll übertragen. RWE hat für die Informationssicherheit seines SmartHome System das VDE Siegel bekommen, so garantiert RWE die sichere Kommunikation mit den Geräten.

RWE SmartHome Wandsender

Foto: RWE

Fazit RWE SmartHome Wandsender

Sehr schickes Design und individuell programmierbar machen den RWE SmartHome Wandsender zu einer sehr guten Ergänzung des RWE Systems. Mit der Backend-Nutzeroberfläche lässt sich der Wandsender kinderleicht ins Smart Home Netzwerk einbinden und konfigurieren. Eins muss gesagt werden, das Smart Home System von RWE stellt eher eine Insellösung dar, wer also bereits auf RWE setzt für den ist der Wandsender ideal. RWE arbeitet jedoch an der Erweiterung, so ist das System bereits mit dem Smart Home System für den Garten von Gardena und dem Philips Hue Leuchtenprogramm kompatibel. Das Preis-Leistungs-Verhältnis geht aufgrund der guten Verarbeitung und des wertigen optischen Eindruckes in Ordnung.

 

Bewertung:

RWE SmartHome Wandsender

RWE SmartHome Wandsender
9.1

Design

9.5 /10

Funktionsvielfalt

8.5 /10

Konnektivität

8.7 /10

Einrichtung

9.5 /10

Verarbeitung

9.5 /10

Pro

  • Alle RWE SmartHome Geräte über den Wandsender steuerbar
  • 2-fach Taster mit einer Wippe, Tasten frei programmierbar
  • Eigenständig an Wänden montierbar mit Klebeband oder Schrauben
  • Batterielebensdauer bis zu 2 Jahre
  • Tolles Design

Contra

  • Nur verwendbar im RWE SmartHome System