SmartHomeProdukte.de

Smart Home – Technologie für mehr Wohn- und Lebensqualität

© Artur Marciniec – Fotolia.com

Was versteht man heute unter dem Begriff Smart Home

Unter Smart Home oder der Smart Home Technologie versteht man heute die Vernetzung von häuslicher Technik. Ziel ist die zentrale Steuerung und Vernetzung von Geräten des Hauses um die Wohn- und Lebensqualität der Nutzer zu verbessern. Dabei wird immer wieder von intelligenten Zuhause gesprochen – denn manche Systeme lernen.

 

Wo lässt sich Smart Home Technologie überall einsetzen

Die Technologie hat mittlerweile in allen Bereichen des Haushaltes Einzug gehalten. Dabei versuchen die unterschiedliche Hersteller mit verschiedenen Lösungsansätzen den Smart Home Besitzer das Leben zu erleichtern.

Hausautomation

Das zentrale Herzstück eines ganzheitlichen Smart Home Systems ist eine Steuerungszentrale. Über verschiedene Apps lassen sich dann kompatible Geräte bedienen. Eine Steuerungszentrale ist jedoch nicht zwingend notwendig. Denn die meisten Systeme lassen sich direkt über das Smartphone oder ein Tablet steuern.

Philips_LivingColors_Iris_App

Philips LivingColors Iris App @ philips.de

Energie und Beleuchtung

Die zentrale Idee hinter der Smart Home Technik war die Steuerung von Heizungsanlagen. Heute lässt sich die gesamte Heizung oder einzelne Thermostate anwählen. Sogar die Beleuchtung, Rollläden und beispielsweise Markisen lassen sich mit der neuen Technik vom Tablet aus bedienen.

Überwachung und Sicherheit

Im intelligenten Zuhause haben Sie mit der Smart Home Technologie die Möglichkeit von überall ihr Zuhause zu Überwachen. In Ihr Heimnetzwerk lassen sich IP-Kameras einbinden über die Sie in Echtzeit in Ihrer Wohnung, dem Garten oder der Garage nach dem Rechten schauen können. Vernetzte Alarmanlagen melden sich via SMS oder Email, sollte ein Störfall auftreten.

Home-Entertainment

Das wichtigste ist das Smartphone oder ein Tablet. Über Apps lassen sich damit die Smart Home Systeme steuern. Aber auch smarte Fernseher und Soundanlagen sind für das smarte Entertainment-Erlebnis in den eigenen 4 Wänden erhältlich. Mit Multiroom-Soundsystemen lässt sich in jedem Raum ein anderer Song abspielen oder überall der Lieblingssong.

Netzwerk und Zubehör

Die Vernetzung von Druckern und NAS Systemen erleichtert die Datenverarbeitung für alle Haushaltsteilnehmer. Alle können den gleichen Drucker über das WLAN nutzen. Ein NAS System dient als Hausinterner Cloudspeicher der alle Daten und Bilder sicher abspeichert, Backups von den Rechner verwaltet, verschiedenste Gerätedaten synchron hält und von dem über Internet weltweit zugegriffen werden kann.

Bosch Geräte

8649_01-03 @ bosch-home.com

Haushalt

Selbst Haushaltshelfer werden mit Smart Home Technik bestückt. So sind smarte Küchenwaagen erhältlich, Staubsaugerroboter lassen sich mit dem Mobiltelefon steuern und man kann die Waschmaschine von unterwegs aus einschalten. Nur die Wäsche muss noch selbst aufgehängt werden.

Garten

Im Garten lässt sich der Besitzer von einem App gesteuerten Mähroboter unterstützen und überwacht das Klima und die Wetterdaten mit smarten Wetterstationen die alle Daten auf dem Tablet oder dem Smartphone anzeigen. Für Grillmeister gibt es Grillthermometer die für das perfekte Steak sorgen sollen.

Wearables

Diese smarten Gadgets sollen den Nutzer zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden verhelfen. Mit einer Smartwatch oder einem Fitnesstracker soll der User zudem zu mehr sportlicheren Lebensstil motiviert werden.

 

Welche Vorteile bringt der Einsatz von Smart Home Technologie für den Nutzer

Mit Hilfe der smarten Technologie soll der Energieverbrauch von Heizung und der Beleuchtung durch gezielte, nutzerorientiert Steuerung optimiert werden. Letztendlich sollen so die Verbrauchskosten reduziert werden.

Im Wesentlichen soll den Nutzern mittels Einsatz der Technik zu mehr Lebensqualität und Bequemlichkeit verholfen werden. Die Nutzung von Sicherheitssystemen verhelfen dem Hausbesitzer zu einem gesteigerten Sicherheitsgefühl denn der Hausstatus lässt sich praktisch von überall überprüfen.

eve_app_ipad_iphone

Eve App iPad iPhone @ elgato.com/de

Herausforderungen der Smart Home Systeme

Der weltweite Zugriff auf das Heimnetzwerk birgt ebenfalls Risiken. Hier ist vor allem die Sicherheit der eingesetzten Systeme vor Fremdzugriff und Hackern gemeint. Fakt ist, dass es die hundert prozentige Sicherheit nicht gibt. Hersteller arbeiten aber fieberhaft an der Optimierung der Sicherheitseinstellungen. Dem Nutzer obliegt dabei jedoch ein Großteil der Verantwortung. Vor allem wenn man bedenkt, dass das weltweit beliebteste Passwort „123456“ lautet.
Infografik: Das Für und Wider des smarten Wohnens | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Die Hersteller müssen die Verbraucher beim Schutz Ihrer Privatsphäre unterstützen und die Geräte zu erschwinglichen Preisen offerieren, so und mit der entsprechenden Aufklärung über das smarte Wohnen wird der Markt stark expandieren.

© iconimage – Fotolia.com

Was bringt die Zukunft für das intelligente Zuhause

Generell wächst der Markt rund um das intelligente Zuhause stetig. Im folgenden sind ein paar verheißungsvolle Entwicklungsprognosen zusammengefasst.

Nach Prognose von Statista steigt die Anzahl der Smart Home Haushalte von derzeit 300.000 auf 2,4 Millionen im Jahr 2020 und der Umsatz mit den entsprechenden Produkten soll ein Marktvolumen von nahezu 2,5 Milliarden Euro erreichen.

Nach einer Einschätzung von Navigant Consulting sollen bis 2020 rund 32,9 Millionen Smart Meter in Deutschland installiert sein.

Informieren Sie sich auf unserer Webseite über Smart Home Produkte, die Technik und alle Möglichkeiten und lassen Sie das intelligente Zuhause zu einem Teil Ihrer Zukunft werden.

 

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Home Connect: Die Zukunft der Hausgerätevernetzung im Smart Home?
QIVICON – eine Smart Home Plattform mit breitem Einsatzspektrum
Philips Hue – ein intelligentes Lichtsystem für das Smart Home
Apple HomeKit – Apple betritt die Smart Home Bühne

Bildquelle:© Artur Marciniec© macrovector (Beitragsbild), © iconimage